EcoSolidar - Menschlichkeit im Fokus

Postfach, Dornacherstrasse 192
4018 Basel
Kontakt: André Affentranger
Telefon: 044 272 42 00, Mobile:076 561 56 12

Seit 1986 unterstützt EcoSolidar lokale Kleinprojekte in Asien, Afrika und Lateinamerika. EcoSolidar arbeitet mit Partnerorganisationen zusammen, in denen die betroffenen Menschen ihre eigenen Projektvorhaben durchführen. Folgende Bereiche stehen dabei im Mittelpunkt: Biologische Landwirtschaft zur Ernährungssicherheit, Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Not sowie Stärkung und Bildung von armuts- und gewaltbetroffenen Frauen. Die Hilfe zur Selbsthilfe steht im Zentrum des Engagements. Ein Aufdrängen fremder Ideen und Ansätze lehnt EcoSolidar ab. Da die Menschen vor Ort ihre eigenen Projekte ausarbeiten und umsetzen und EcoSolidar sie dabei auch in der Organisationsentwicklung unterstützt, bleibt ihre Arbeit nachhaltig wirksam. Eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit den Partnerorganisationen ist EcoSolidar sehr wichtig. Dies bedeutet gegenseitiger Respekt, Interesse am jeweiligen Kontext und dass eine Kooperation in guten wie in schlechten Zeiten Bestand hat.


Projekte: Peru (Indigene Studierende, indigenes Radio, Stärkung von Frauen); Nicaragua (Stärkung von Frauen); Costa Rica (Sozial gefährdete Kinder); Swasiland (Ernährungssicherheit durch Biolandbau); Malawi (Gehbehinderte Bauern und Bäuerinnen, biologischer Schulgarten); Indien (Gewaltbetroffene Frauen); Kambodscha (Bildung für Kinder aus armen Familien, Indigene im Biolandbau).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok